Katzenberatung mit Herz

Die Ruhe vor dem Sil­ves­ter­sturm – Vor­be­rei­tung auf den Jahreswechsel

Katze und Sil­ves­ter – geht gar nicht? Gefühlt ist noch kein Jahr so schnell ver­gan­gen wie 2020. Obwohl die meis­ten von uns – wegen des doo­fen C‑Virus, von dem ich eigent­lich nichts mehr hören oder lesen, geschweige denn schrei­ben, mag — sehr viel Zeit zuhause ver­bracht haben (oder bes­ser gesagt ver­brin­gen muss­ten) habe ich das Gefühl, das Jahr[…]

Ein Kat­zen­baby zieht ein – Gute Vor­be­rei­tung auf eine Zusammenführung

Baby Benito Da sitz ich nun auf der Couch, zu mei­nen Füßen ist klein Benito nach dem Mor­gen­sport mit Jamie so müde, dass er tief und fest schläft. Ein wun­der­schö­ner son­ni­ger Sams­tag kün­digt sich an. Die Sonne blin­zelt schon durch die Fens­ter und es wird ganz schnell klar, dass sie drin­gend wie­der ein­mal geputzt gehören.[…]

BARF für Kat­zen – ein Einstieg

ein Gast­ar­ti­kel von Monika Stru­beg­ger (Insta­gram: Ben­gal­katze Finja) BARF steht für bio­lo­gisch, art­ge­rech­tes, rohes Fut­ter. Es wurde ursprüng­lich für Hunde ent­wi­ckelt, aber auch immer mehr Kat­zen­hal­ter möch­ten ihre Lieb­linge so nahe am natür­li­chen Fut­ter­an­ge­bot wie mög­lich ernäh­ren. Dabei gibt es bei der Füt­te­rung von Kat­zen mit rohem Fleisch eini­ges mehr zu beach­ten als bei Hunden.[…]

Ein Kat­zen­le­ben lang — Ein Ver­spre­chen für gute und für schlechte Zeiten

Gründe, warum sich Men­schen dafür ent­schei­den, ihr Leben mit einer Katze zu tei­len, gibt es viele. Eltern ent­schei­den sich viel­leicht dafür, das Leben ihres Kin­des mit einer Katze zu berei­chern und ihm einen sehn­li­chen Wunsch zu erfül­len. Sin­gles wol­len dem zuhause allein sein ent­kom­men. Für ältere Men­schen sind Kat­zen manch­mal die ein­zige und letzte Gesellschaft.[…]

Hallo Kat­zen­welt oder was schreibe ich nur im ers­ten Katzenblogbeitrag?

Alles Katze oder was? Hm, da sitz ich nun also in unse­rem Wohn­zim­mer. Die Regen­trop­fen pras­seln laut­stark an das Fens­ter. Das sollte eigent­lich beru­hi­gend sein. Ist es auch – irgend­wie. Catdaddy sitzt vor dem Lap­top und schaut gespannt For­mel 1. Links neben mir Jamie, unsre Action­cat, mal nicht in Action. Vor mir Kater Miles chil­lig in[…]

Nach oben scrollen