Katzenberatung mit Herz

Wer sich für ein Haus­tier ent­schei­det, ent­schei­det sich auch für die Tränen

Ein Kat­zen­blog sollte posi­tive Emo­tio­nen aus­lö­sen. Oder? Im bes­ten Fall natür­lich schon. Aber das Leben ist anders. Das Leben ist nicht nur posi­tiv. Das wird jeder mei­ner Leser unter­schrei­ben. Da bin ich mir sicher. Gerade nach einem her­aus­for­dern­den Jahr wie 2020. Und – ich bin ein ehr­li­cher Mensch. Und Rea­list. Ein opti­mis­ti­scher zwar, aber durch[…]

Nach oben scrollen