Katzenberatung mit Herz

BARF für Kat­zen – ein Einstieg

ein Gast­ar­ti­kel von Monika Stru­beg­ger (Insta­gram: Ben­gal­katze Finja) BARF steht für bio­lo­gisch, art­ge­rech­tes, rohes Fut­ter. Es wurde ursprüng­lich für Hunde ent­wi­ckelt, aber auch immer mehr Kat­zen­hal­ter möch­ten ihre Lieb­linge so nahe am natür­li­chen Fut­ter­an­ge­bot wie mög­lich ernäh­ren. Dabei gibt es bei der Füt­te­rung von Kat­zen mit rohem Fleisch eini­ges mehr zu beach­ten als bei Hunden.[…]

Nach oben scrollen